Siegfried Sulzenbacher, Heilpraktiker

Schmerztaping

Die meisten Schmerzen des Bewegungsapparats gehen von der Muskulatur aus. Ein massiver Rückenschmerz muss daher noch lange kein Bandscheibenvorfall sein, sogar Bauch- und Brustschmerzen können durch Muskelverspannungen ausgelöst werden.

Die meisten Patienten mit Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparats haben ein statisches Problem. Wenn Fehlstellungen im Bereich von Becken und Wirbelsäule korrigiert werden, dann ist oftmals der Schmerz beseitigt oder erheblich gebessert. Diese Fehlstellungen bewirken eine ständige Überlastung der Muskulatur. Irgendwann ist die Muskulatur erschöpft, weil sie die dauernde Fehlbelastung nicht mehr ertragen kann. Der Körper signalisiert Schmerzen um sich vor weiterer Überlastung zu schützen.

Wie kann man nun Fehlstellungen behandeln? Dies geht zum einen durch Chiropraktik bzw. Osteopathie, zum anderen auch mit Akupunktur. Es ist erstaunlich, dass der Patient in vielen Fällen eine sofortige Schmerzlinderung erfährt. Der Patient kann sich wieder schmerzfrei bewegen.

Wenn nun anschließend auf die betroffenen Muskelpartien medizinische Klebebänder aufgeklebt werden, dann erhält der Muskel durch jede Bewegung eine Massage und baut automatisch die Verspannung und den Lymphstau ab. Nach einigen Tagen der Behandlung wird die Muskulatur schmerzfrei sein. Sie kann weiter aufgebaut werden.

Schmerztaping Dies ist sehr einfach und löst viele Schmerzprobleme ohne Operation.

Bei diesen Krankheiten wurde das Schmerztaping-Verfahren bereits erfolgreich angewendet:

  • Kopfschmerz, Migräne, Tinnitus, Gesichtsneuralgie
  • Probleme mit der Halswirbelsäule, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen
  • Tennisellenbogen
  • Carpal-Tunnel-Syndrom
  • Fersensporn
  • Fibromyalgie
  • Ischialgie,
  • Hüftgelenksarthrose
  • Kniegelenksarthrose (siehe nebenstehendes Bild)
  • Sportverletzungen (z.B. Muskelanriss, Muskelzerrungen, Gelenkverletzungen)
  • Lymphödem (obere und untere Extremitäten) z.B. nach Operationen
  • Polyneuropathie
  • Restless legs
  • Zustand nach Schlaganfall

zum Seitenanfang ...


Falls Sie weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Ich beantworte Ihre Fragen gerne!


Telefon (089) 1 41 66 03

Telefax (089) 90 54 36 66

Email: info@sulzenbacher.org

zur Startseite ...